Studien

Das EMS Impuls Training ist seit Jahrzehnten ein aktives Instrument der Sportmedizin und in der
klassischen Rehabilitation. Bereits vielfach publizierte Studien von wissenschaftlichen Institutionen
wie z.Bsp. der Universität Bayreuth oder auch der Deutschen Sporthochschule in Köln belegen
wissenschaftlich die Erfolgsmöglichkeiten.

» Figurformung «

  • 87% der Teilnehmer berichteten begeistert von deutlich sichtbaren Figurformungseffekten.
  • 89% fühlten sich deutlich strammer, stabiler und fester durch das Training.
  • Der Körperfettanteil verringerte sich durch das Training um bis zu 4% innerhalb von 6 Wochen EMS-Training
  • Frauen verloren durchschnittlich 1,5 cm an Taille und Hüfte.
  • Männer reduzierten ihren Bauchumfang um durchschnittlich 2,3 cm nach 6 Wochen, bei gleichzeitigem Muskelaufbau von je 1-2 cm an Beinen, Oberarmen und Brust.
  • Übergewichtige verloren durchschnittlich 3,5 kg Gewicht und 9% Körperfett, sowie 6,5 cm Taillenumfang nach nur 13 Wochen Training.
  • Bei Sportlern wurden Muskelzuwächse von insgesamt ca. 4 cm registriert.
  • » Gesundheit und Prävention «

  • 88% der Studienteilnehmer konnten ihre Rückenbeschwerden deutlich reduzieren! Bereits nach 2 Trainingseinheiten waren 20% Beschwerdefrei, nach 6 Wochen sogar 50%.
  • Häufigkeit und Dauer der auftretenden Schmerzen fielen um mehr als 80% geringer aus.
  • Schon nach 2 Wochen konnte die Schmerzintensität um durchschnittlich 50% gesenkt werden, nach 6 Wochen sogar um 87%.
  • Klagten vor Untersuchungsbeginn noch über 40% der Teilnehmer über ständige Rückenschmerzen, so waren es nach 6 Wochen Training nur noch 9%! Bei 44% der chronischen Beschwerdepatienten waren die Schmerzen völlig verschwunden.
  • Die Ausdauer bei typischen Rückenbelastungen im Alltag (Heben, Bücken, Hausarbeit, längeres Sitzen usw.) verbesserte sich um bis zu 30%.
  • » Allgemeine Fitness «

  • Die dynamische Maximalkraft der Probanden konnte um durchschnittlich 17% gesteigert werden, ohne den passiven Bewegungsapparat zusätzlich zu belasten.
  • Die statische Kraftausdauer verbesserte sich nach 6 Wochen Training um 34%, die dynamische Kraftausdauer stieg sogar um bis zu 108% bei durchschnittlich trainierten Personen.
  • Die allgemeine Ausdauerleistung verbesserte sich bei 71% der Studienteilnehmer. Die allgemein wahrgenommene Leistungsfähigkeit nahm bei 84% der Teilnehmer zu.
  • Bei der für nahezu alle Sportarten wichtigen Bauchmuskulatur konnte die maximale Leistungsfähigkeitsogar um rund 67% gesteigert werden.
  •  

    *Quelle: J. Vetter/S. Authenrieth/S. Müller: Betreuungshandbuch EMS, Health and Beauty Verlag Germany 2014.